Thomas Anders startet als "Cosmic Rider" durch

Thomas Anders
Thomas AndersBritta Pedersen / dpa / picturedesk.com
Schluss mit Schlager? Thomas Anders möchte den Geist von Modern Talking wieder aufleben lassen.

Schon vor Wochen haben wir darüber berichtet, dass Thomas Anders gemeinsam mit Star-Produzent Christian Geller (Giovanni Zarrella, Eloy de Jong) und den Original Chorsängern von Modern Talking (!!) im Studio steht, um den Geist des legendären Pop-Duos wieder aufleben zu lassen. Die erste Hörprobe, "Cosmic Rider", erscheint am Christtag.  

Schlagerkarriere auf Eis

Damit dürfte wohl nichts aus dem für das Frühjahr angekündigten Solo-Schlageralbum des 57-Jährigen werden. Auch die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Florian Silbereisen wird wohl vorübergehend auf Eis gelegt werden. Offensichtlich will es Thomas Anders noch einmal - in englischer Sprache - wissen.

Allzu gerne würde er wohl Dieter Bohlen beweisen, dass er es auch solo "schaffen" kann. Denn dieser surfte u.a. mit seinem Bandprojekt "Blue System" und seinem Engagement bei "Deutschland sucht den Superstar" weiter auf der Hit-Welle, während Anders lange nicht an die Erfolge von Modern Talking anschließen konnte. Doch nun scheint das Momentum auf seiner Seite zu sein. Startet er jetzt "kosmisch" durch?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Thomas AndersDieter BohlenMusikMusikvideoGiovanni ZarrellaAlbum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen