Bis auf Rolls-Royce und Katzenklo brannte alles ab

Von Thomas Gottschalks Anwesen in Malibu sind nur noch Trümmer übrig. Seine Frau konnte nur sich selbst und die Katzen vor dem Feuer-Inferno retten.

Den verheerenden Waldbränden in Kalifornien ist am Wochenende auch die Villa des deutschen Showmasters Thomas Gotttschalk (68) zum Opfer gefallen – seine Frau Thea (72) musste fliehen, konnte nur die Katzen retten. Kunstwerke, Dokumente, teure Möbel und sogar Gottschalks legendären "Wetten, dass..?"-Outfits gingen ausgerechnet am Hochzeitstag des Paares in Flammen auf.

Der Entertainer weilte gerade in Deutschland, als er von der Katastrophe erfuhr: "Thea hat mir gesagt, ich soll mich jetzt in Deutschland um meinen Job kümmern."

Auf rund zehn Millionen Euro wurde die exklusive "Malibu Windmill" der Gottschalks, die der Deutsche Ende der 1990er zu seinem Hauptwohnsitz machte, geschätzt. Davon sind nur noch verkohlte Ruinen über. Warum Ehefrau Thea nicht versucht hatte, wertvolle Kunstschätze in Sicherheit zu bringen, erklärt der 68-Jährige gegenüber "Bild" so:

"[Wenn die Warn-SMS der Behörden kommt] dann gehst du nicht zum Safe und nimmst nicht die Geburtsurkunde raus, dann nimmst du nicht den Rilke von der Wand. Thea hat sich die Katzen geschnappt und Futter und die Katzenklos. Die Katzenklos sind gerettet und mein Rilke ist verbrannt."

Video: Nachbar filmte, wie die Flammen die Gottschalk-Villa vernichten

Einzig Gottschalks geliebter Rolls-Royce überstand das Inferno unbeschadet. Der Oldtimer war in einer Garage etwas abseits des Hauptgebäudes geparkt, die die Flammen glücklicherweise nicht erreichen konnten.

Obwohl die Anteilnahme seiner Freunde und Fans riesig ist, möchte der Moderator aber keine Mitleidstour: "Es gibt größeres Elend auf der Welt", wird er in deutschen Medien zitiert.

Am 42. Hochzeitstag kam die Flammenhölle

Gottschalk selbst hat noch Termine in Deutschland, wird erst am Wochenende wieder zurück in die USA reisen: "Die Straßen sind gesperrt, es brennt noch immer, Strom gibt es auch nicht. Insofern habe ich auch kein Interesse, mir die Asche meines Besitzes anzugucken." Sohn Roman (36) kümmert sich unterdessen um seine Mutter, die derzeit in einem Hotel untergekommen ist.

Trotz allem Unglück, beweist der Moderator immer noch Humor: "Dass mein Herz für Thea brennt, weiß jeder. Aber dass zum Hochzeitstag auch noch unser Haus brennt, muss nicht sein." (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KalifornienGood NewsPeopleThomas Gottschalk

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen