Verrückt! Mann lässt sich unter Schlangen "begraben"

Jay Brewer wollte seiner TikTok-Gemeinde für 10 Millionen Follower danken. Wie immer tat er dies höchst spektakulär.
Jay Brewer wollte seiner TikTok-Gemeinde für 10 Millionen Follower danken. Wie immer tat er dies höchst spektakulär.©TikTok Screenshot, jayprehistoricpets
Jay Brewer ist absoluter Reptil-Liebhaber und begeistert Millionen User weltweit. Sein "Danke" an die vielen Follower war wie gewohnt spektakulär.

Der kalifornische Reptilienbesitzer Jay Brewer ist schon lange in der Welt von Social-Media kein Unbekannter mehr. Er begeistert mit seinen spektakulären Clips auf Youtube, Instagram und TikTok Millionen Zuseher mit seiner Faszination für Schlangen, Krokodile und Echsen aller Art. "Heute" berichtete erst letzte Woche über den "Schlangenbändiger" als er fast von einem seiner Riesen-Pythons ins Gesicht gebissen wurde.

10 Millionen Follower auf TikTok

Auf TikTok wollte er sich nun - auf seine Art - für die vielen Follower bedanken (über 10 Millionen, um genau zu sein) und setzte sich dafür in ein Terrarium zu seinen "Haustieren". Tja, aber es wäre nicht Jay, wenn er nicht auch hier wieder einmal spektakulär verblüffte, als eine ganze Horde Riesenschlangen vom Ast über ihm runterflutschten und ihn unter sich begruben. Er stieß nur ein lautes "WOW" aus und meinte, die Schlangen würden ihn wohl umarmen wollen. Na, der hat Nerven...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
SchlangeTikTokYouTubeStadt- und WildtiereKalifornienUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen