Til Schweiger lobt Corona-Verschwörer

Kino-Star Til Schweiger (56) sorgt auf Instagram für Verwirrung. Er lobt Corona-Verschwörungstheoretiker und macht sich über das Robert-Koch-Institut lustig.

Dabei stand der "Keinohrhasen"-Regisseur zu Beginn voll hinter den Corona-Maßnahmen. Noch Ende März ärgerte er sich in einem Video über Spaziergänger, die den Mindestabstand nicht einhielten. Doch seitdem wird der Ton des 56-Jährigen immer kritischer.

Lob für Corona-Verschwörer 

So bezeichnete er ein Video des HNO-Mediziners Bodo Schiffmann als "sehr interessant und informativ!". Jedoch gilt Schiffmann als Aushängeschild der umstrittenen Protestbewegung "Widerstand 2020", einer Verbindung von Corona-Zweiflern und Verschwörungstheoretikern, die zunehmend auch Unterstützer aus der rechten Szene anlockt.

Das Virus sei nicht so schlimm, die Maßnahmen der Politik überzogen und im Zweifel einem düsteren Plan folgend, argumentiert der Hals-Nasen-Ohren-Arzt aus Baden-Württemberg, dessen "Corona-Videos" auf YouTube regelmäßig über 100.000 Mal aufgerufen werden. Dem Video widersprachen im Übrigen nicht nur viele der fast 400.000 Fans des Schauspielers, sondern auch Schweigers Ex-Frau Dana (52).

Infektionszahlen wie Lottoziehung

Jetzt setzt Schweiger noch eines drauf: Er setzt die Veröffentlichung der Infektionszahlen durch das Robert Koch-Institut (RKI) mit der Ziehung der Lottozahlen gleich. "Wäre so witzig, wenn es nicht so traurig wäre", schrieb er zu einer Karikatur von RKI-Präsident Prof. Lothar Wieler auf Instagram – versehen mit lachenden und traurigen Emojis.

Die RKI-Zahlen scheinen für Schweiger also nur ein Produkt des Zufalls zu sein, keine medizinischen Tatsachen. Seine Fans sind verwirrt: "Til ehrlich jetzt. Du solltest doch ein Vorbild sein. Diese Gedanken gehen in eine Richtung", schreibt ein User. Andere schreiben: "Ich mache mir langsam Sorgen um dich Til, langsam wird's arg grenzwertig" oder "Alu Hut Til ... bisher mochte ich dich...". Er bekommt aber auch Unterstützung, so liked u.a. Ex-Box-Weltmeisterin Regina Halmich seinen Instagram-Post.

Til Schweiger ist derzeit nicht der einzige Prominente, der sich zu Verschwörungstheorien hingezogen fühlt. Vegan-Papst Attila Hildmann spricht vom "Hochverrat am Volke" und geht für seine Überzeugung sogar auf die Straße. Xavier Naidoo glaubt nicht an die Existenz des Coronavirus (siehe Video unten). Rapper Sido nahm ihn in Schutz.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. Jochen Dobnik TimeCreated with Sketch.| Akt:
Til SchweigerCoronavirusXavier NaidooVerschwörungstheorieGesundheitVirusKinoSido

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen