Biker stirbt nach Crash mit deutschem Auto

Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des 56-Jährigen feststellen.
Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des 56-Jährigen feststellen.Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mittersill
Schrecklicher Unfall auf der B161. Ein Biker prallte gegen Pkw.

Für einen 56-jährigen Tiroler nahm eine Motorradausfahrt nach Salzburg am Sonntagnachmittag ein tragisches Ende. Auf der Pass Thurnstraße (B161) in Mittersill (Pinzgau), krachte der Mann gegen den Pkw eines Deutschen Lenkers und kam dabei ums Leben.

Warum das Motorrad mit dem Auto kollidierte, ist laut Ermittlern noch völlig offen. "Genaueres ist bis dato noch nicht bekannt", so die Polizei in einer Aussendung am Sonntagabend.

Noch an der Unfallstelle verstorben

Der Zweirad-Lenker aus Tirol erlitt bei dem Zusammenprall tödliche Verletzungen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Weder Ersthelfer noch Notarzt-Team hätten eine Chance gehabt, so ein Augenzeuge gegenüber dem ORF

Der deutsche Pkw-Lenker (27) blieb unverletzt, für seine Beifahrerin endete der Zusammenprall mit leichten Verletzungen. Die B161 in Mittersill musste aufgrund der Aufräumarbeiten nach dem schweren Unfall zwischenzeitlich komplett gesperrt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rai Time| Akt:
VerkehrsunfallMotorradSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen