Tom Cruise zuckte bei Filmdreh völlig aus

Tom Cruise am Set von "Mission: Impossible 7"
Tom Cruise am Set von "Mission: Impossible 7"Imago Images
Bei den Dreharbeiten von "Mission: Impossible 7" soll Hollywood-Star Tom Cruise völlig ausgerastet sein.

Trotz Corona ist das Team um Tom Cruise gerade mitten in den Dreharbeiten für den siebenten Teil der "Mission: Impossible"-Filmreihe. Das geschieht unter strengsten Auflagen – bereits im Oktober gab es Schwierigkeiten, nachdem zwölf Team-Mitglieder positiv auf Corona getestet worden waren. Jetzt soll es laut der britischen "Sun" zu einem Ausraster bei dem Hollywood-Star gekommen sein. Grund dafür seien zwei Crew-Mitglieder gewesen, die zu nah beieinander vor einem Monitor gestanden seien.

Cruise außer sich

"Die sind wegen uns hier zurück in Hollywood und drehen Filme", schrie der 58-Jährige. "Ich hänge jede Nacht mit jedem verf***ten Studio am Telefon, mit Versicherungsfirmen, Produzenten. Wir schaffen hier tausende von Jobs und ihr Arschlöcher? Sowas will ich nie wieder sehen". Der Filmstar drohte: "Wir brechen die Dreharbeiten nicht noch einmal ab, habt ihr das verstanden? Wenn ich euch noch einmal so sehe, seid ihr gefeuert!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
Tom Cruise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen