Top-Manager starb bei Massen-Crash!

Bild: PAUL PLUTSCH
Das blutige Unglück auf der Westautobahn bei St. Pölten: Jetzt prüft die Polizei, wer zur Verantwortung gezogen werden kann. Für Logistik-Manager Josef A. (50) kam indes jede Hilfe zu spät.


Am Tag nach dem schrecklichen Unfall auf der A1 mit einem Todesopfer und 14 Verletzten versuchten die Beamten der Verkehrspolizei den genauen Hergang zu rekonstruieren. "Es ist wie ein Puzzle. Ein Lkw war umgekippt, im Stau krachte es dann ständig", so Oberst Willy Konrath.

Für Josef A. (50) wurde die Autobahn zur Todesfalle. Der beliebte DHL-Manager und Familienvater aus Oberösterreich starb im Wrack seines Mercedes. Nach Kritik an schlechter Räumung ermitteln die Behörden, ob Fehler gemacht wurden.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen