Nächster Mord-Alarm: Frau in Favoriten erstochen

Bild: Google Maps

Gegen 14.30 Uhr wurde die Polizei in Wien alarmiert: Beim Arthaberplatz wurde eine Frau blutig aufgefunden. Eine Reanimierung blieb erfolglos, die 43-Jährige starb.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in eine Wohnung im Bereich des Arthaberplatzes wegen einer verletzten Person gerufen.

Eine 43-jährige Frau wurde blutig in einer Wohnung aufgefunden. Sie wies Schnitt- und Stichverletzungen im Oberkörperbereich auf.

Polizisten und in weiterer Folge die Rettungskräfte der Wiener Berufsrettung versuchten noch vor Ort die Frau zu reanimieren – allerdings erfolglos.

Ein 61-jähriger Mann, der sich ebenfalls in der Wohnung befand, wurde vorläufig als dringend tatverdächtig festgenommen. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen. Es handelt sich um den 15. Morddelikt in Wien im Jahr 2018.

Zweiter Mord in einer Woche

Die Polizei hatte am Donnerstag bereits bekannt gegeben, dass am Mittwoch die Leiche eines Mannes in einer Wohnunganlage in der Lienfeldergasse im 16. Bezirk entdeckt wurde. Beim Opfer handelt es sich um den gebürtigen Türken Ali R.

Mehr Storys:

Streit mit Frau: Mordopfer ist Wiener Taxler >>>

Die Bilder des Tages

(Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenGood NewsWiener WohnenSabine Mord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen