Tourist in der eigenen Stadt: So geht Urlaub 2020

Mit "HERE WeGo"-Maps findet ein echter Millennial jede versteckte Oase in der Stadt.
Mit "HERE WeGo"-Maps findet ein echter Millennial jede versteckte Oase in der Stadt.
Huawei/Sonja Zuckerstätter
Ob mit "HERE WeGo"-Maps, der Phone Clone App oder der platzsparenden MoreApps: Das HUAWEI P40 lite offenbart uns ganz Neues.

Seit 24 Jahren lebe ich jetzt in Wien – einer Stadt, die zu Recht unzählige Touristen aus aller Welt anlockt. Und jetzt, wo ich einige Wochen mit meinem Smartphone alleine zu Hause verbracht habe, ist mir eines aufgefallen: Ich habe kaum Fotos von meiner Heimatstadt in meiner Bildergalerie. Stattdessen finde ich haufenweise Schnappschüsse von meinen letzten Auslandsreisen.

Also nutze ich die aktuelle Situation, in der an Reisen sowieso nicht zu denken ist, und werde ganz einfach zur Touristin in der Heimat: Ich nehme mir Zeit, um Wien neu zu entdecken. Lass dich einfach von meinen Eindrücken inspirieren und geh selbst auf Reisen in der Heimat!

Frühstück am Naschmarkt

Ich beginne meine Wien-Safari – wie sollte es auch anders sein – mit einem Frühstück am Naschmarkt. Zwischen duftenden Gewürzen, frischen Oliven und Marktschreiern, die mir schon morgens Falafel anbieten, bin ich direkt in Urlaubsstimmung.

Huawei/Sonja Zuckerstätter

Margaretenhof: Eine versteckte Oase

Zu Fuß mache ich mich vom Naschmarkt auf den Weg in den fünften Bezirk. Da gibt es einen von Wiens berühmten Innenhöfen: Versteckt, aber angeblich wunderschön. Davon will ich mich jetzt selbst überzeugen. Aber wie findet ein echter Millennial eine versteckte Oase am besten? Natürlich mit "HERE WeGo"-Maps am Smartphone. Mein neues HUAWEI P40 lite hat nämlich kein Google Maps vorinstalliert. Das ist aber kein Problem, weil es viele Alternativen wie die "HERE WeGo"-Maps gibt oder ich Google Maps einfach im Browser verwenden kann.

Nächste Station: Karlsplatz. Aber der ist zu Fuß etwas zu weit weg. Zum Glück habe ich beim Smartphone-Wechsel die App "A nach B" von meinem alten Handy übertragen. Mit der Phone Clone App von HUAWEI hat das nur wenige Sekunden gedauert – und das kommt mir jetzt sehr gelegen: In ein paar Minuten bringt mich der 59A direkt zum Karlsplatz.

Ab in die Innere Stadt

Vom Karlsplatz, vorbei an der Wiener Staatsoper und entlang der Kärntner Straße bis zum Stephansplatz werde ich plötzlich zur echten Touristin: An jeder Ecke finde ich Sehenswürdigkeiten, die ich unbedingt fotografieren will. Eines ist klar: Nach diesem Tag ist meine Galerie voll mit Eindrücken von meiner Heimatstadt.

Huawei/Sonja Zuckerstätter

Detailverliebt am Stephansdom

Zugegeben: Den Wiener Stephansdom habe ich als Wienerin schon oft genug gesehen. Also nutze ich die Gelegenheit, um mir eine Aufgabe zu stellen: Ich will ein Detail am Stephansdom entdecken, das ich so noch nie wahrgenommen habe. Und das dauert nicht lange – denn ich nutze dazu einfach den Zoom von meinem Smartphone. Was ich dabei entdeckt habe, siehst du in meiner Fotogalerie.

Ich kann es aber auch nicht so ganz lassen, mit meinem Ultra-Weitwinkelobjektiv ein Porträtfoto vom Stephansdom zu machen: Er ist eben auch beim tausendsten Besuch immer noch eine Augenweide.

Huawei/Sonja Zuckerstätter

Wiener Flair am Donaukanal

Man hat Wien nicht richtig kennengelernt, wenn man nie am Donaukanal war: Das kunstvolle Grafitti, die Agora mit ihren Bildhauern, die Schiffe, die bis nach Bratislava führen und alles voller Menschen, die das Wiener Flair genießen. So mag ich das – und deshalb will ich den Moment auch direkt mit meinen Freunden auf Instagram teilen.

Huawei/Sonja Zuckerstätter

Das geht mit meinem neuen HUAWEI P40 lite ganz einfach: Ich habe Instagram einfach mit Drittanbieter-App MoreApps als Browser-Link zu meinem Startbildschirm hinzugefügt. Das funktioniert genauso wie die Instagram-App, die übrigens auch bei MoreApps verfügbar ist, verbraucht aber weniger Speicher. Also: Mehr Platz für noch mehr Wien-Schnappschüsse.

Zu Besuch beim Wiener Riesenrad

Am Weg zu einem weiteren Wiener Wahrzeichen verlasse ich den ersten Bezirk: Nach zwei U-Bahn-Stationen bin ich vom Schwedenplatz am Praterstern angekommen. Und kann das Riesenrad schon sehen. Trotzdem will ich näher ran – denn ich bin auf einer Mission: Ich will ein Selfie mit dem Riesenrad.

Huawei/Sonja Zuckerstätter

Abendstimmung an der Donau

Bevor mein kleiner Wienurlaub zu Ende geht, will ich den Abend am Donauufer ausklingen lassen. Denn ich habe gehört, dass man vom Pier vor dem Hotel eine wunderschöne Aussicht hat. Kurz mache ich mir aus alter Gewohnheit Sorgen, dass mein Akku für einen letzten Schnappschuss nicht mehr reicht. Ein kurzer Blick auf den Bildschirm verrät mir, dass die Sorge unbegründet ist: immer noch 70%. Dagegen fehlt es mir mittlerweile an Energie – mehr als 10.000 Schritte habe ich schon hinter mich gebracht, verrät mir die HUAWEI Health-App.

Huawei/Sonja Zuckerstätter

Ich habe heute viel gesehen und trotzdem gibt es noch so viele Ecken in Wien, die es zu entdecken gilt. Also werde ich bald wieder mit meinem HUAWEI P40 lite losziehen. Und du solltest das auch machen: Denn du wirst deine Heimat mit ganz neuen Augen sehen, wenn du nur richtig hinsiehst.

Alle Informationen zum Produkt: https://consumer.huawei.com/at/phones/p40-lite/

Copyright – Bilder und Text bereitgestellt von Sonja Zuckerstätter

Zukunftssicher mit der Huawei AppGallery und Multipath-Strategie

Die Huawei AppGallery ist der offizielle AppStore für Huawei Smartphones und Tablets und bereits der drittgrößte App-Marktplatz der Welt. Hier laden weltweit über 420 Millionen monatlich aktive Nutzer einfach und sicher Apps herunter. Huaweis Ziel ist es, die AppGallery in Zusammenarbeit mit den weltweit innovativsten Entwicklern zu einer zukunftsweisenden, offenen App-Plattform zu machen. Die Privatsphäre und Sicherheit aller Nutzer wird gewährleistet und ein einzigartiges Nutzererlebnis ermöglicht. Hierfür verfolgt das Unternehmen eine gezielte Strategie über verschiedene Pfade:

App Installation Tipps für neue HUAWEI Smartphones:  Hier klicken & mehr erfahren
App Installation Tipps für neue HUAWEI Smartphones:  Hier klicken & mehr erfahrenHuawei

1. Wachsendes Angebot:Über die AppGallery lassen sich beliebte Apps und Spiele schnell und unkompliziert installieren. Ob Facebook und WhatsApp, Microsoft Office, Amazon Shopping, ORF TVthek oder Top-Games wie Asphalt 9 und Fortnite – die Vielfalt ist groß und wächst täglich. Lokale Experten-Teams arbeiten kontinuierlich daran, dass weitere wichtige Apps für den lokalen wie internationalen Markt in die AppGallery integriert werden. Dank einer vierfachen Sicherheitsüberprüfung sind alle Apps in der AppGallery besonders sicher.

2. Petal Search:Mit der Petal Search Funktion können Nutzer alle Inhalte, egal ob Nachrichten, Bilder, Internetvideos, Musiktitel oder Apps, auf dem Smartphone mit nur einem Klick suchen und finden. Der vollautomatisierte Algorithmus zeigt den Nutzern die besten Ergebnisse basierend auf Zeit, Relevanz, Zuverlässigkeit der Quelle und weiteren Faktoren an. In Zusammenarbeit mit den führenden europäischen Suchmaschinen entwickelt, können mit Petal Search Millionen von Apps gefunden werden.

3. Phone Clone:Die auf Huawei Smartphones und Tablets vorinstallierte App überträgt Kontakte, Anruflisten, Daten, Nachrichten, Anwendungen, Videos, Fotos und Einstellungen praktisch und schnell vom alten Smartphone auf die neue Huawei P40-Serie oder die Huawei MatePad-Serie.


Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
HuaweiSmartphonePromotion

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen