Tränen-Abschied: Serena Williams weint nach Ausscheiden

Serena Williams
Serena Williamspicturedesk
Tränen-Abschied von den Australian Open! Serena Williams brach nach dem Aus gegen Naomi Osaka ihre Pressekonferenz ab.

Im Halbfinale kam das deutliche Aus für die 39-Jährige - Naomi Osaka gewann glatt in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4. Williams scheiterte erneut beim Versuch, ihren 24. Grand-Slam-Titel zu gewinnen.

Die Australierin Margaret Court hält den Allzeit-Rekord mit 24 Pokalen, die Amerikanerin steht noch immer auf 23.

Williams weinte auf der Pressekonferenz und verließ den Raum mit Tränen in den Augen: "Ich weiß nicht. Das war's!"

Seit der Geburt ihrer Tochter Alexis 2017 ist die lebende Tennis-Legende elf Mal beim Versuch gescheitert, den Rekord von Court zu egalisieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:
Serena Williams

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen