Trump schmeißt schreiendes Baby aus Saal

Eklat bei einer US-Wahlkampfveranstaltung: Präsidentschaftskandidat Donald Trump lässt während einer Rede ein Baby aus dem Saal schmeißen.

Mit den Worten "Schafft das Baby raus" sorgt Trump für einen Aufschrei bei Eltern im ganzen Land. Während einer Veranstaltung in Ashburn, Virginia, wurde seine Rede von den Tönen eines weinenden Babys gestört. Trump zeigte sich zuerst verständnisvoll dazu: "Ich liebe Babys, was für ein wunderschönes Baby. Es ist jung und schön und gesund. So wollen wir es." 

Als das Baby erneut zu schreiben beginnt, entblößte er dann seine wirkliche Seite: "Hat die Mutter wirklich geglaubt, ich mag es, wenn Babys schreien, während ich spreche?"  Und dann: "Menschen verstehen das einfach nicht".

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen