Türkische Hacker legten Seite von Peter Pilz lahm

Die offizielle Website des Grünen-Mandatars Peter Pilz war am Samstagabend offline.
Die Pro-Erdogan-Hackergruppe hatte am Samstagabend die offizielle Website des grünen Nationalratsabgeordneten Peter Pilzlahmgelegt.

Wahrscheinlich führten sie eine sogenannte DDoS-Attacke durch. Dabei wird der Server, auf dem eine Website liegt, mit einer großen Anzahl von Anfragen regelrecht bombardiert, so dass der Server zusammenbricht. Dabei handelt es sich um die simpelste Form eines Cyberangriffs.

Pilz hatte in den vergangenen Monaten unter anderem mit seinen Enthüllungen zum Spitzelsystem der türkischen Regierung in Österreich für Aufsehen gesorgt. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichPolitikHackerangriffDie GrünenPeter Pilz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen