TV-Sender nach Pferde-Drama bei Olympia unter Kritik

Das Drama um das Pferd Saint Boy wird immer größer.
Das Drama um das Pferd Saint Boy wird immer größer.picturedesk.com
Nach dem Fünfkampf am Freitag steht Annika Schleu im Fokus. Die erschütternden Bilder des Pferdes Saint Boy gehen derzeit um die Welt. 

"Hau richtig drauf", rief Trainerin Kim Raisner laut und deutlich. Annika Schleu tat wie ihr befohlen und schlug das Pferd und peitschte es aus. Über fünf Millionen Zuschauer wurden im ARD Zeugen, wie das Tier keine Lust auf den Wettkampf hatte und immer wieder den Sprung verweigerte. Mehr als das: Das Pferd wirkte völlig gestresst und verwirrt.

Nachdem die Athletin direkt im Anschluss unter Beschuss stand und mittlerweile auch ihren Insta-Account wegen Beleidigungen löschte, steht nun der ARD unter Kritik. Im Netz ist die Aufregung groß, dass Schleu als Opfer dargestellt wurde. So betonten Moderatoren und Kommentatoren mehrfach, dass das Pferd "nicht funktioniert". 

Reporter spricht Klartext

Auf Twitter trendete zeitgleich der Begriff "Tierquälerei". In den Kommentaren heißt es: "Warum spricht keiner der anwesenden Journalisten/Reporter von Sportschau und ZDF sportstudio das Bundestrainerteam vom #Modernen5Kampf auf die aktiv eingeforderte Tierquälerei an? Warum wird das nicht getan? Mir stehen dir Haare zu Berge". Eine Frage richtet sich direkt an den Sender: "Ordnet Ihr die Tierquälerei auch ein oder interviewt ihr nur die enttäuschte Trainerin, die gerne noch weiter draufgehauen hätte?"

Die ARD und die Sportschau äußerten sich zunächst sehr neutral zum Vorfall: "Der moderne Fünfkampf gehört zum olympischen Programm und das Springreiten ist Bestandteil davon. Wie sich ein Wettbewerb entwickelt, können wir nicht vorhersehen. Wir werden das Thema im weiteren Verlauf der Sendung erneut aufgreifen."

Kurze Zeit später griff ein Reporter tatsächlich die Geschehnisse auf und betonte: "Das darf einfach nicht sein. Das ist nicht gut für die Sportart, die Sportlerinnen und vor allen Dingen das Pferd". Er fügte noch hinzu, dass man sich über die Regeln hätte hinweg setzen müssen, damit solche Bilder nicht zustande kommen. Hintergrund: Schleu durfte ihr Pferd nicht tauschen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
ARDOlympia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen