Über 180 Titel! Apple erweitert "Game-Netflix" massiv

Du kannst auch PS4- und Xbox-One-Controller mit deinem iPhone und iPad nutzen. Damit lassen sich Games einfacher steuern. Spannend dürfte das auch für den Arcade-Dienst sein, den Apple diesen Monat startet. Das Game-Abo kostet 5 Euro pro Monat.
Du kannst auch PS4- und Xbox-One-Controller mit deinem iPhone und iPad nutzen. Damit lassen sich Games einfacher steuern. Spannend dürfte das auch für den Arcade-Dienst sein, den Apple diesen Monat startet. Das Game-Abo kostet 5 Euro pro Monat.(Bild: Youtube/Appleinsider)
Im April sind über 30 neue Games auf Apple Arcade hinzugekommen. Gesamt sind nun 180 Games spielbar.

So viel spielen, wie man will, keine Werbung und keine In-App-Käufe – das verspricht Apple Arcade. Die Game-Flatrate von Apple wurde Ende 2019 mit gerade einmal 71 Titeln gestartet. Mittlerweile ist der Game-Katalog um einiges gewachsen. Im April 2021 hat Apple nun das größte Update seit Beginn des Services veröffentlicht.

Über 30 neue Games sind dazugekommen. Der Katalog umfasst nun mehr als 180 Titel. Gleichzeitig wurden neue Kategorien lanciert. Der Aboservice hat nun auch zeitlose Klassiker wie "Backgammon" und "Schach", sowie "Legendäre Spiele des App Stores" im Angebot. Dabei handelt es sich um beliebte Games der letzten Jahre aus dem App Store. Dabei sind unter anderem die Titel "Threes!", "Monument Valley" und "Fruit Ninja Classic". Praktisch: Alle diese Titel sind nun ohne Werbung spielbar und bereits komplett freigeschaltet.

Das ist neu

Auch bei den sogenannten Arcade Originals gibt es einige Neuzugänge. So etwa "NBA 2K21 Arcade Edition" von 2K Games. Bei dem Spiel können Spielerinnen und Spieler in die Rolle ihres Lieblings-NBA-Stars schlüpfen. Das Spiel wurde für Apple TV, iPad, iPhone und Mac optimiert und bietet mehrere Spielmodi.

Für Basketball-Fans: "NBA 2K21 Arcade Edition".
Für Basketball-Fans: "NBA 2K21 Arcade Edition".Apple

Das Spiel "Simon's Cat: Story Time" basiert auf der Youtube-Zeichentrickserie. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit und stellt Simon und seine Katze vor zahlreiche knifflige Aufgaben.

Simon und seine Katze lösen im Spiel knifflige Aufgaben.
Simon und seine Katze lösen im Spiel knifflige Aufgaben.Apple

Trekkies aufgepasst: Bei "Star Trek: Legends" hat man das Schicksal des Universums in der Hand. So schlüpft man im Rollenspiel in die Haut seiner Lieblingsfigur. Auf den Missionen muss man die rundenbasierten Kämpfe meistern und das Kommando der U.S.S. Artemis übernehmen. Jede Figur hat einzigartige Fertigkeiten: Von Spocks vulkanischem Nackengriff bis zu Worfs tödlichem Bat'leth.

"Engage!" Das Spiel "Star Trek: Legends" ist für Trekkies gemacht.
"Engage!" Das Spiel "Star Trek: Legends" ist für Trekkies gemacht.Apple

Für Auflockerung sorgt das Spiel "Really Bad Chess". Es ist wie Schach, aber mit zufälligen Figuren. So gibt es Spiele mit acht Springern vier Läufern und drei Bauern. Das stellt auch Profis vor neue Herausforderungen.

Was ist denn da los? "Really Bad Chess" ist alles andere als ein normales Schachspiel.
Was ist denn da los? "Really Bad Chess" ist alles andere als ein normales Schachspiel.Apple

Die Spiele von Apple Arcade können auf dem iPhone, iPad, Mac und Apple TV gespielt werden. Apple Arcade ist Teil vom Sammel-Abo Apple One, kann aber auch einzeln abonniert werden. Ein Apple-Arcade-Abo kann von bis zu sechs Personen geteilt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
GamesApple

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen