UEFA verbietet Ajax drei kleine Vögel am Trikot

Ajax hat Ärger wegen Vögel am Trikot
Ajax hat Ärger wegen Vögel am TrikotPicturedesk, Twitter
Ein Trikot, das für Aufsehen sorgt! Ajax Amsterdam präsentierte ein Jersey im Bob-Marley-Look, doch die UEFA verbietet das Vögel-Logo.

Dabei war es ein absoluter Verkaufsschlager. Die Fans kauften die Bestände des Trikots in den Reggae-Farben rot, gelb und grün in wenigen Tagen leer. "Noch nie zuvor hat sich eines unserer Trikots so gut verkauft", berichtete Ajax. Doch nun haben die Niederländer Ärger mit der UEFA.

Der Hintergrund: Auf dem Trikot sind drei kleine Vögel abgebildet. Das Lied "Three Little Birds" von Reggae-Legende Bob Marley ist seit 2008 die inoffizielle Klubhymne von Ajax. Doch das Vögel-Emblem in den Rastafari-Farben im Nackenbereich auf der Rückseite ist ein Problem für die Regelhüter.

Denn in den Regeln heißt es: "Mannschaftsidentifikationen zur Verwendung auf der Spielkleidung können nur dann zur Genehmigung eingereicht werden, wenn diese in der einschlägigen Datenbank der UEFA-Administration geführt sind und mittels Registrierung beim Nationalverband der jeweiligen Mannschaft über einen offiziellen Status verfügen."

Das ist bei Ajax offenbar nicht der Fall. Daher wird den Amsterdamern untersagt, international mit dem Trikot aufzulaufen. Somit läuft Ajax am Mittwoch in der Champions League bei Sporting Lissabon definitiv ohne Vögel am Jersey auf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportUefaAjax AmsterdamBob Marley

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen