Unangenehm: Publikum applaudierte, obwohl er falsch lag

Schmerzhafter Fall für Kandidaten Patrick Schalk.
Schmerzhafter Fall für Kandidaten Patrick Schalk.ORF
Bei Armin Assingers "Millionenshow" kam es am Montag zu einer kuriosen Szene. Diese war vor allem für Kandidat Patrick Schalk unschön.

Seinen Besuch bei der Quiz-Show hat sich der Wiener wohl ganz anders vorgestellt. Zunächst schrammte er schon bei Frage Nummer 1 haarscharf an der Blamage vorbei, denn beinahe hätte er schon da falsch eingeloggt und wäre mit Null Euro nach Hause gegangen.

Doch nur kurze Zeit später kam es zu einer fast unangenehmeren Situation. So wollte Armin Assinger für 5.000 Euro wissen:

Joker gab Kandidaten falsche Sicherheit 

Patrick wusste nicht wirklich weiter und musste seinen 50/50-Joker einlösen. Kurz davor meinte er, dass es "Hader spielt Hader" sein müsste. Jedoch habe er Zweifel.

Nachdem zwei Antwortmöglichkeiten weg waren, schien der Wiener zuversichtlich. Denn seine Vermutung war noch immer da: "Bin mir ziemlich sicher. Wenn nicht, dann brauch ich drei Bier". Nachdem Assinger die Frage auch einloggte, begann das Publikum zu applaudieren. Kein Wunder, dass der Kandidat siegessicher zu strahlen begann.

Assinger erinnerte mahnend: "Jetzt haben wir es einmal eingeloggt". Kurz darauf verfinsterte sich auch schon die Miene von Patrick. Er schien zu ahnen, was jetzt passieren würde. Der Moderator ließ ihn gar nicht lange zappeln: "Die richtige Antwort ist 'Privat'". Autsch!

Assinger versuchte seinen Kandidaten aufzuheitern und meinte, die 500 Euro Gewinn seien "besser wie nix". Patrick wird aber garantiert noch eine ganze Weile mit sich "hadern". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Armin AssingerORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen