Mehrere Schwerverletzte bei nächtlichem A1-Crash

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 Westautobahn gab es in der Nacht auf Sonntag bei Enns mehrere Schwerverletzte. Die Autobahn war zwei Stunden lang gesperrt.
Ersten Informationen zufolge ist ein Pkw am späten Samstagabend auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Salzburg, unmittelbar nach der Autobahnauffahrt Enns-West verunfallt oder zum Stillstand gekommen und wurde anschließend von einem Kleinbus frontal gerammt.

Mehrere Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Ein größeres Aufgebot an Rettungsfahrzeugen sowie ein Notarzt standen bei der Versorgung der Verletzten im Einsatz.

Die Westautobahn war knapp zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Fahrzeuge wurden von der Autobahn abgeleitet.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (hos)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
EnnsOberösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren