Ungeimpfter Bayern-Star ist mit Corona infiziert

Eric Maxim Choupo-Moting ist mit Corona infiziert.
Eric Maxim Choupo-Moting ist mit Corona infiziert.Imago Images
Der Corona-Wirbel bei den Bayern nimmt kein Ende. Nun hat sich einer der fünf ungeimpften Spieler mit dem Coronavirus infiziert. 

Wie der deutsche Serienmeister am Mittwoch bekannt gab, wurde Eric Maxim Choupo-Moting positiv auf das Coronavirus getestet. Dem Stürmer gehe es den Umständen entsprechend gut. 

In Quarantäne muss sich der 32-jährige Stürmer jedenfalls nicht erst begeben. Da ist Choupo-Moting bereits. Der Stürmer wurde als enge Kontaktperson eines positiv getesteten Bayern-Mitarbeiters am Wochenende in häusliche Isolation geschickt, fehlte auch am Dienstagabend beim 2:1-Auswärtssieg in der Champions League bei Dynamo Kiew im Kader. 

Der nächste Corona-Fall

Choupo-Moting ist einer von fünf ungeimpften Bayern-Stars, die zuletzt für viel Wirbel beim deutschen Rekordmeister sorgten. Schließlich hatte zunächst Joshua Kimmich als enger Kontakt einer im privaten Umfeld des Spielers positiv getesteten Person und später dann Choupo-Moting, Serge Gnabry, Jamal Musiala und Michael Cuisance in Isolation müssen. 

Zuletzt meldete die deutsche "Bild"-Zeitung schließlich, den ungeimpften Spielern soll im Falle einer Quarantäne als enge Kontaktperson das Gehalt gekürzt werden. Bei Kimmich, dessen Jahressalär bei 20 Millionen Euro liegt und der bereits zum zweiten Mal in häuslicher Isolation ist, wären das immerhin 384.000 Euro pro Woche. 

Schon am Freitag kann sich der deutsche Teamspieler aus der Quarantäne freitesten, die anderen Spieler können am Sonntag folgen. Bis auf Choupo-Moting...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bayern München

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen