Unglaublichster K.o. der Geschichte: Bonus für Fighter

Der unglaubliche K.o.-Tritt von Joaquin Buckley
Der unglaubliche K.o.-Tritt von Joaquin Buckleytwitter
UFC-Fighter Joaquin Buckley landete bei einem Kampf in Abu Dhabi einen unglaublichen K.o.-Tritt. Dafür erhält er nun einen Bonus.

In der zweiten Runde des Kampfs gegen Impa Kasanganay versuchte Buckley einen Roundhouse Kick mit links, den sein Gegner aber abfing. Doch Buckley drehte sich blitzschnell um 360 Grad und erwischte seinen Kontrahenten mit einem Spinnig Back Kick im Gesicht, als dieser noch seinen Fuß festhielt.

Kasanganay ging zu Boden, Buckley stand als Sieger fest - und wird seither für seine unglaubliche Aktion gefeiert. Dafür gibt es auch einen verdienten Bonus. Die UFC überweißt dem Kämpfer 50.000 Dollar für seine herausragende Aktion.

Buckley bleibt bescheiden. "Ich habe gemerkt, dass ich meine Beine noch nutzen kann, dass ich noch die Balance hatte, als er meinen Fuß gegriffen hat, also habe ich mich einfach gedreht und zugetreten", analysiert er nach dem Kampf. Er habe das oft trainiert. "Der Unterschied war nur, dass es funktioniert hat, obwohl er meinen Fuß gehalten hat."

Die Aktion blieb auch bei der Konkurrenz nicht unbemerkt. Zahlreiche UFC-Stars gratulierten auf Twitter, darunter Daniel Cormier, Nate Diaz und Justin Gaethje.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportKampfsportAbu DhabiVideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen