Retter im Dauereinsatz

Unwetter wütet, Baum stürzt um – Mama und Kind verletzt

Furchtbarer Unfall am Samstagabend in Linz: Das Unwetter wütete so stark, dass ein Baum umstürzte. Eine Mutter und ihre Tochter wurden getroffen.

Oberösterreich Heute
Unwetter wütet, Baum stürzt um – Mama und Kind verletzt
Furchtbarer Anblick: der Linzer Tummelplatz am Morgen nach dem Unwetter.
lamuat/Matthias Lauber

Heftiger Sturm hielt im ganzen Land unzählige Feuerwehren auf Trab. Sie hatten alle Hände voll zu tun und musste zu zahlreichen Veranstaltungen ausrücken.

Vor allem in Oberösterreich erreichten die Böen teils mehr als 100 km/h. Die Helfer räumten deshalb etwa in Kirchdorf vorsorglich ein Festivalgelände. Noch während die Evakuierung im Gange war, stürzte ein Baum um und beschädigte einen Pkw und einen Kleinbus. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Weniger glimpflich die Lage in Linz: Dort fand das beliebte jährliche Ritterfest statt. Kurz vor 20.30 Uhr endete es in einer Tragödie: Ein Baum krachte auf den Linzer Tummelplatz. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich dort rund 20 Personen.

Furchtbarer Anblick in Linz

1/4
Gehe zur Galerie
    Der schwere Sturm ließ Bäume wie Zündhölzer abbrechen.
    Der schwere Sturm ließ Bäume wie Zündhölzer abbrechen.
    laumat/Matthias Lauber

    Eine 41-jährige Frau und ihre neunjährige Tochter aus dem Bezirk Kirchdorf wurden getroffen und schwer verletzt. Als die Retter kamen, waren die beiden bewusstlos. Ein Sanitäter der Polizei führte bis zum Eintreffen des Notarztes die Erstversorgung durch.

    Ebenfalls verletzt: ein achtjähriges Mädchen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, zwei Buben (zehn und zwölf) aus dem Bezirk Linz-Land sowie eine deutsche Frau (50). Die Unfallopfer wurden ins Linzer UKH und ins Kepler Klinikum eingeliefert.

    Wälder durch Klimawandel bedroht

    Österreichs Wälder stehen massiv unter Druck. Mit voranschreitender Erderhitzung wird es immer wichtiger, auf klimafitte Bäume zu setzen.

    In den vergangenen Jahren waren es vor allem Hitze und Trockenheit, heuer dann vielfach starke Niederschläge, mit denen vor allem die Wälder in Ostösterreich konfrontiert waren. Insgesamt könne man aktuell festhalten, dass sich in nur wenigen Jahrzehnten die Temperaturbedingungen hierzulande stark geändert haben, so ein Experte.

    Die Bilder des Tages

    1/51
    Gehe zur Galerie
      <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
      14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
      Reuters

      Auf den Punkt gebracht

      • Heftige Unwetter und starker Sturm haben in Österreich zu zahlreichen Einsätzen der Feuerwehr geführt, vor allem in Oberösterreich
      • Bei einem tragischen Unfall in Linz wurden eine Mutter und ihre Tochter von einem umstürzenden Baum schwer verletzt
      • Die Wälder in Österreich stehen unter Druck, hauptsächlich durch den Klimawandel, was zu vermehrten Unwettern und Schäden führt
      red
      Akt.