Wiener Vandalen zerstören Briefkästen, verstreuen Post

Ein Vandale verstreute die Post dutzender Anrainer auf der Straße.
Ein Vandale verstreute die Post dutzender Anrainer auf der Straße.Leserreporter
In einem Wohnhaus in Floridsdorf brachen unbekannte Vandalen die Briefkästen der Anrainer auf und verstreuten die Post auf der Straße.

In Wien-Floridsdorf sorgten Unbekannte in der Nacht auf Montag für eine ordentliche Zettelwirtschaft. Die Mieter eines Hauses im 21. Wiener Gemeindebezirk, die sich Montagfrüh ihre Post holen wollten, mussten im Papierhaufen am Boden wühlen. Vandalen hatten in der Nacht alle Briefkästen mit Gewalt aufgezwängt und dabei zerstört. 

Haufenweise Briefe und Kataloge wurden dabei am Boden verteilt, möglicherweise suchten die Vandalen nach Geld oder Wertgegenständen in der Post.

Bis auf die Straße wurden Zeitungen und Prospekte verstreut. Die meisten Briefen schienen schon eingesammelt worden sein, ob von den Vandalen oder den Anrainern, bleibt unklar. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienFloridsdorfLeserreporterPost

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen