Vater rettet Baby in letzter Sekunde vor Alkolenker

Ein Familienvater ging mit seinem drei Monate alten Baby im Kinderwagen am vergangenen Samstag in Zagreb (Kroatien) spazieren. Plötzlich geriet ein Luxus-Pkw auf den Gehsteig und raste im Höllentempo auf beide zu. In buchstäblich letzter Sekunde warf er sich und den Kinderwagen zur Seite und rettete so das Leben des Babys - und seines. Jetzt wird er im Internet als Held gefeiert.

Ein Familienvater ging mit seinem drei Monate alten Baby im Kinderwagen am vergangenen Samstag in Zagreb (Kroatien) spazieren. Plötzlich geriet ein Luxus-Pkw auf den Gehsteig und raste im Höllentempo auf beide zu. In buchstäblich letzter Sekunde warf er sich und den Kinderwagen zur Seite und rettete so das Leben des Babys. Jetzt wird er im Internet als Held gefeiert.

Nur durch die schnellen reflexartigen Reaktionen des Mannes wurde der Zusammenprall verhindert. Passanten eilten sofort zu Hilfe. Das kroatische Fernsehen HRT berichtet, dass der Lenker des Autos festgenommen wurde. Er war betrunken, wie ein Alkotest ergab.

Der Raser fasste eine Strafe von 15.000 Kuna aus (1997,70 Euro) und muss mit weiteren Anzeigen rechnen. Hier das unfassbare Video:

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen