Vater von Hadishat († 7) aus Häf'n ausgebrochen

Der Mordfall der kleinen Hadishat (7) schockierte ganz Österreich. Nun herrscht erneut Aufregung: Der Vater des toten Mädchens ist aus dem Gefängnis ausgebrochen.
Wie die "Krone" berichtet, sind die Sicherheitsbehörden in Österreich in höchster Alarmbereitschaft. Der Grund: Der Vater der ermordeten Hadishat ist in Südtirol aus dem Gefängnis ausgebrochen.

Der Tschetschene musste wegen Schleppereiverdachts eine Haftstrafe in Italien absitzen. Er soll die Gelegenheit eines Freigangs zur Flucht genutzt haben. Die Fahndung nach dem Mann läuft bereits.

Täter-Familie fürchtet um Leben

Die Familie von Robert K. (16), der die kleine Hadishat erstochen haben soll, hat nun Angst vor Blutrache. Sie fürchtet, dass der Vater des toten Mädchens es auf sie abgesehen haben könnte.

Laut "Krone" gelten sowohl die Eltern des mutmaßlichen Täters als gefährdet, als auch sein jüngerer Bruder. Sie wurden mittlerweile an einen anderen Ort gebracht, die Familie hat auch neue Pässe bekommen - "heute.at" berichtete.

CommentCreated with Sketch.59 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Blutrache

Vor der Flucht des Vaters soll es bereits Drohungen aus der tschetschenischen Community gegen die Familie von Robert K. gegeben haben – allerdings nicht aus ihrer Familie beteuerte Zarema G., Hadishats Mutter. "Von uns gibt es keinerlei Bedrohungen gegen den Täter, wir verstehen nicht, warum er sich jetzt als Opfer inszeniert", hatte die Frau gesagt. "Hier wird versucht, aus einem Täter ein Opfer zu machen", kritisierte auch Nikolaus Rast, Anwalt der Opferfamilie.

Robert K. sitzt derweil an einem geheimen Ort. Wegen angeblicher Drohungen in der Justizanstalt Josefstadt wurde dann in das renommierte Kepler Klinikum verlegt – und auch von dort weggebracht. Für den 16-Jährigen gilt die Unschuldsvermutung.



Alle Artikel zum Kindermord in Döbling:

Diese Beichte des Killers schockt Hadishats Mutter



Familie von Hadishat (7) hat bereits neue Wohnung

Bleibt die Tatwaffe für immer verschollen?

Hadishats Killer will nicht mehr mit der Polizei reden

Hadishat klopfte um 15 Uhr an der Tür ihres Killers

"Beim Tee fragte mich Mama des Täters aus"

Täterprofil: "Massive emotionale Defizite"

"Er wollte auch schon seinen Bruder umbringen."

Familie von Hadishats Killer unter Polizeischutz

Hadishats Mutter will von Tatort wegziehen

Mit 2 kam er nach Wien, so wurde Robert K. zum Killer

Killer Robert K.: "Mutter tut mir leid, Hadishat nicht"

Mit 2 kam er nach Wien, so wurde Robert K. zum Killer

"Sie war zur falschen Zeit am falschen Ort"

Mord an Hadishat: Es war der Nachbar!

Um Mitternacht klickten die Handschellen für den Killer

Polizeieinsatz bei Trauer für Hadishat im Dittes-Hof

Mord an Hadishat (7) – Das Protokoll des Verbrechens

Kleine Hadish (7) musste sterben – Jagd auf Täter

Hadishat (7) getötet: Suche mit Hunden nach dem Killer

Jetzt spricht die Mutter des ermordeten Mädchens

Erstochene Hadishat (7): Jeder verdächtigt jeden

Kleine Hadishat (7) musste sterben – Jagd auf Täter

Kinderleiche in Döbling: Mädchen wurde ermordet

Kinderleiche identifiziert, Todesursache wird geklärt

Döbling: Mädchen (7) tot im Mistkübel gefunden

Die Bilder des Tages

(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
SüdtirolNewsÖsterreichMordKindermord in Döbling

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema