Politik

VdB-Angelobung – Diplomaten-Karossen versperren Gehstei

Während drinnen Alexander Van der Bellen als Bundespräsident vereidigt wurde, sorgten draußen vor dem Parlament Diplomaten-Karossen für Unmut.

Jochen Dobnik
Wenn der Gehsteig kurzerhand zum Parkplatz wird: Diplomaten-Karossen sorgen vor dem Parlament für Unmut.
Wenn der Gehsteig kurzerhand zum Parkplatz wird: Diplomaten-Karossen sorgen vor dem Parlament für Unmut.
zVg

Auch Alexander Van der Bellens zweite Angelobung als neuer (alter) Bundespräsident sorgte für großes Interesse. Rund 1.000 Personen waren um 10 Uhr im historischen Sitzungssaal des neu renovierten Parlaments live dabei, als der 79-Jährige vor der Bundesversammlung seinen Eid ablegte.

Doch offenbar fanden nicht alle Polit-Gäste rechtzeitig einen (ausgeschilderten) Parkplatz, um dem Festakt pünktlich beizuwohnen – und parkten daher ihre Luxus-Karossen kurzerhand auf dem Gehsteig vis a vis des Hohen Hauses. Die Nummerntafeln deuten darauf hin, dass es sich hierbei größtenteils um Diplomaten-Fahrzeuge handelte. Wie "Heute" erfahren hat, soll sich auch der Wagen eines hohen Bundesratsmitglieds darunter befunden haben.

Passanten mussten um die Autos herumgehen und schossen dabei Fotos von der rücksichtslosen Situation.

    Während drinnen Alexander Van der Bellen als Bundespräsident vereidigt wurde, sorgten draußen vor dem Parlament Diplomaten-Karossen für Unmut.
    Während drinnen Alexander Van der Bellen als Bundespräsident vereidigt wurde, sorgten draußen vor dem Parlament Diplomaten-Karossen für Unmut.
    zVg

    Doch obwohl sie die Gehsteige als Parkplätze zweckentfremdeten, dürften die dreisten Angelobungs-Gäste wohl mehrheitlich straffrei davonkommen. Denn: Aufgrund ihrer Immunität müssen Landesvertreter keine Strafverfolgung befürchten. Bußgelder werden zwar verhängt, müssen allerdings nicht bezahlt werden. Falsch parken, Rasen oder gar Alkohol am Steuer sind also kein Problem.

      Bundespräsident Alexander Van der Bellen wurde auf seine zweite Amtszeit vereidigt.
      Bundespräsident Alexander Van der Bellen wurde auf seine zweite Amtszeit vereidigt.
      Helmut Graf