Veganer Apfelstrudel mit Zimtstreusel

Bild: iStock
Apfelstrudel ist ein traditionelles Dessert in Österreich und jetzt gibt es auch in der veganen Variante!

Zutaten:



250 g Margarine, vegan

350 g Mehl

8 EL Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Msp. Backpulver

60 ml Wasser

2 TL Zimt

750 g Äpfel 

2 EL Apfelmus



Zubereitung:

125 g Margarine in Stückchen schneiden. 200 g Mehl, 2 EL Zucker, 2 EL Vanillezucker und Backpulver mischen. 

Margarine, 60 ml Wasser und die Mehlmischung glatt verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen. 

150 g Mehl, 6 EL Zucker, Zimt und 80 g Margarine zu Streuseln verkneten und kalt stellen! 

Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestaubte Form geben, in der Form ausrollen und am Rand hoch andrücken. Den Boden dann mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Äpfel auf dem Teigboden verteilen, Apfelmus erhitzen und Äpfel damit bestreichen. Zimtstreusel darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze auf unterer Schiene ca. 40 Minuten backen.  (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormVegan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen