Veilchen-Alarm: Warum hat Hirscher ein blaues Auge?

Marcel Hirscher
Marcel HirscherInstagram
Was ist denn da los? Ski-Ikone Marcel Hirscher zeigt sich auf Instagram mit einem blauen Auge. Der Salzburger klärt auf, wie es zu dem Veilchen kam.

Der achtfache Gesamtweltcupsieger tobte sich wieder einmal beim Freeriden in den Bergen aus. Dabei passierte eine brutale Brez'n. Vom Gegenhang aus wurde der Salzburger bei seinem Sturz gefilmt.

Doch sofort kam der Daumen nach oben, das Schnee-Vergnügen konnte weitergehen. In seiner Instagram-Story konnte der 31-Jährige schon wieder lachen und postete: "Part of the Game, gehört einfach dazu!"

Hirscher wünschte auch seinem ehemaligen Erz-Rivalen Ted Ligety alles Gute für die Zukunft, der Amerikaner beendete am Donnerstag seine aktive Karriere: "Danke Ted für all die unglaublichen Erinnerungen, die wir geteilt haben. Genieß deinen Ruhestand und hau rein!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen