Verirrter Schwan sorgt für Polizeieinsatz auf der A22

Ein Schwan auf Abwegen geriet auf die A22
Ein Schwan auf Abwegen geriet auf die A22Leserreporter
Ein Schwan auf Abwegen sorgte am Donnerstagmorgen für Verwirrung auf der A22. Die Polizei kümmerte sich um der verirrten Vogel. 

Am Donnerstagvormittag kam es zu einem nicht ganz alltäglichen Polizeieinsatz. Ein Schwan, der sich auf die A22 in Wien-Floridsdorf verirrt hatte, sorgte für Stau im Morgenverkehr. 

Bei 80 km/h erlaubtem Fahrtempo ist die A22 kein ungefährlicher Ort für einen Vogel - glücklicherweise alarmierte ein Tierfreund die Wiener Polizei. Die Beamten konnten den gefiederten Verkehrssünder ohne Zwischenfälle verscheuchen und der Schwan kam unbeschadet davon. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienFloridsdorfPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen