Instrumenten-Verkäufer blies Dieben den Marsch

Bild: Sabine Hertel
In Neubau flogen nun zwei Instrumentendiebe auf, "Heute" berichtete. Stefan Öllerer vom Musik-Geschäft Votava erzählt, wie der die Männer enttarnte.
Am Dienstag versuchten zwei Slowaken (28, 37) beim Musikgeschäft Votava in Neubau ein Selmer Saxophon (4.000 €) und eine Sankyo-Querflöte (3.000 €) zu verkaufen. Doch bei Verkäufer Stefan Öllerer geriet das Duett an den Falschen. Er legte den Beiden das Handwerk – "Heute" berichtete.

So wurde ich stutzig

"Die beiden wollten sofort Geld", erzählt Öllerer. Außerdem fiel dem Verkäufer auf, dass die Slowaken extrem ungeschickt mit den Instrumenten-Koffern hantierten. Er überprüfte die beiden Instrumente in der hauseigenen Werkstatt. Öllerer bat das Duo, in einer Stunde zurückzukehren.

Extrem ungeschickte Diebe

Im Saxophon-Koffer kam prompt ein Etikett mit dem Namen und der Telefonnummer des echten Eigentümers zum Vorschein. Höllerer rief den deutschen Musiker an. Der erzählte ihm, dass das Saxophon im Dezember in Stuttgart gestohlen wurde. "Er war sehr froh und glücklich, dass sein Instrument wieder aufgetaucht ist", so der Verkäufer.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kein Einzelfall

Kaum waren die dreisten Instrumenten-Diebe zurückgekehrt, erklang auch schon das metallische Klicken der Handschellen. Öllerer bestätigt, dass es sich dabei um keinen Einzelfall handelt. In den sechs Jahren die er bei Votava arbeitet gab es bereits mehrere Fälle, in denen ihm gestohlene Instrumente zum Kauf angeboten worden waren.

Emotionale Bindung

"Darum überprüfen wir bei jedem Instrument genau und sorgfältig, ob es gestohlen sein könnte", erzählt Öllerer. Nicht zuletzt, weil die Musik-Fachhändler genau wissen, wie emotional die Bindung eines Künstlers an sein Instrument ist.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. kla TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeubauNewsWienDiebstahlRaub/DiebstahlPolizei Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren