Section Control, aber Raser können auf der A23 aufatmen

Die Section Control ist bereits aufgestellt.
Die Section Control ist bereits aufgestellt.Leserreporter
Auf der Südosttangente wurde eine mobile Section Control installiert, um Raser zu strafen. Das Verkehrsministerium muss das aber erst bewilligen.

Seit dem 9. März wird die Hochstraße St. Marx auf der Südosttangente generalsaniert, im Baustellenabschnitt gilt in beiden Fahrtrichtungen Tempo 60 statt 80. Weil sich viele Autofahrer nicht daran hielten, wurde Anfang Mai eine mobile Section Control installiert ("Heute" berichtete). Spätestens Anfang Juni werde geblitzt, hieß es damals von der Asfinag.

Aber: Die Anlage ist weiterhin nicht in Betrieb! Die Geräte sind zwar geeicht und einsatzbereit – doch der nötige Bescheid aus dem Verkehrsministerium fehlt. Ohne diesen wäre jede Strafe ungültig. Laut Asfinag soll die Anlage "demnächst" in Betrieb gehen und bis Baustellen-Abschluss Ende 2022 aktiv bleiben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ck TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienAutoVerkehrsministeriumRaser

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen