Verletzt ausgewechselt! Juventus bangt um Ronaldo

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldoimago-images
Aufregung um Cristiano Ronaldo! Beim 1:1 im Duell mit Lazio Rom musste der Juventus-Superstar verletzt ausgewechselt werden. Droht eine lange Pause?

Für "CR7" läuft es einfach nicht rund. Von 13. Oktober bis 29. Oktober war er wegen einer Corona-Infektion mattgesetzt. Jetzt steht er wieder für Juventus auf dem Platz – doch droht eine erneute Zwangspause? Im Serie-A-Duell mit Lazio Rom sorgte der Portugiese für gehörig Aufregung.

Zunächst allerdings im positiven Sinn, als er in der 15. Minute mit seinem sechsten Saisontor auf 1:0 für Juventus stellte. Dann aber der Tiefschlag: In der 76. Minute kassierte Ronaldo von Gegenspieler Luis Alöberto einen schlag gegen den rechten Knöchel und musste verletzt ausgewechselt werden. Auf der Bank gab es sofort Eis für den Knöchel, Ronaldos Gesicht blieb lange schmerzverzerrt.

In der Nachspielzeit kassierte Juventus noch dazu das 1:1 durch Caicedo. Coach Andrea Pirlo war nicht nur wegen der Punkteteilung wenig gut gelaunt, sondern bangte auch noch um seinen Superstar. "Ronaldo ist wichtig, leider hatte er ein Knöchelproblem und musste gehen", meinte er auf DAZN. Die genaue Diagnose steht noch aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportItalienJuventus TurinCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen