Verletzte bei Frontal-Crash in Wien – darunter Kinder

Bei dem Unfall in Wien-Liesing wurden vier Personen verletzt.
Bei dem Unfall in Wien-Liesing wurden vier Personen verletzt.Leserreporter
In Wien-Liesing kam es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall. Zwei Fahrzeuge krachten frontal ineinander – vier Personen wurden verletzt.

Auf der Kaltenleutgebner Straße ereignete sich am Mittwoch kurz vor 16 Uhr ein schlimmer Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache krachte der Lenker eines SUVs mit einem Mini-Van frontal zusammen.

Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr waren binnen kurzer Zeit vor Ort. Wie Feuerwehsprecher Gerald Schimpf auf "Heute"-Anfrage bestätigte, ging man anfangs von eingeklemmten Personen aus. "Dies war glücklicherweise nicht der Fall – die Verletzten wurden bis zum Eintreffen der Rettungskräfte von der Berufsfeuerwehr versorgt", so Schimpf.

Kinder unter den Verletzten

Laut Rettungssprecher Andreas Huber wurden bei dem Unfall insgesamt vier Personen verletzt. Ein 51-jähriger Mann und ein 36-Jähriger erlitten Prellungen. Auch zwei Kinder im Alter von 3 und 6 Jahren mussten mit diversen Prellungen vor Ort behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden.

An dem Einsatz waren der Samariterbund, der Sozialmedizinische Dienst und die Berufsrettung beteiligt. Nachdem die Verletzten ins Spital abtransportiert wurden, kümmerte sich die Berufsfeuerwehr um die beiden Wracks auf der Fahrbahn. Für die Dauer des Einsatzes musste die Straße von der Polizei gesperrt werden.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienLiesing

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen