Verlobung bei DSDS? Bohlen will Mike Singer verkuppeln

Dieter Bohlen versucht seinen Kollegen Mike Singer zu verkuppeln.
Dieter Bohlen versucht seinen Kollegen Mike Singer zu verkuppeln. picturedesk.com
"DSDS"-Kandidatin Vanessa outete sich als Fan von Mike Singer. Poptitan Dieter Bohlen nutzte die Gelegenheit, um die beiden zu verkuppeln.

Früher wollte Dieter Bohlen Pietro Lombardi verkuppeln, in der vergangenen "DSDS"-Folge war Mike Singer dran. Doch der Schuss ging nach hinten los. Denn der 20-jährige Sänger zeigte so überhaupt kein Interesse an Kandidatin Vanessa, die sich als großer Fan von ihm outete. Bohlen versuchte es trotzdem. 

"Ach ja, er ist ja besetzt"

"Ich habe meine verstellbaren Verlobungsringe dabei. Ich bin ja Kapitän, ich dürfte euch hier verloben!", erklärte der Ex-"Modern Talking"-Star. Als Mike daraufhin verlegen lachte, meinte er: "Ach ja, er ist ja besetzt. Er ist fest mit mir zusammen!" 

Böser Kommentar von Mike

Eine ziemlich unangenehme Situation – auch für Vanessa, die dadurch immer nervöser wurde. Fürs Weiterkommen reichte ihr Auftritt ("Thank u next" von Ariana Grande) am Ende nicht. "Vanessa, bad news: Der Sound ist wie eine Ziege", so das Urteil des Poptitans. Besonders bitter für Vanessa: Auch Mike war von ihrer Performance so gar nicht überzeugt. "Du hast leider keine gute Stimme", stellte er klar. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DSDSVerlobungDieter Bohlen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen