Vermisst diese Hunde wirklich niemand?

Zwei sehr scheue Hunde konnten mittels Lebendfalle von der Pfotenhilfe gesichert werden, doch wem gehören sie?
Zwei sehr scheue Hunde konnten mittels Lebendfalle von der Pfotenhilfe gesichert werden, doch wem gehören sie?©Pfotenhilfe
Gleich zwei scheue Hunde mussten mittels Lebendfalle von der Tierschutzorganisation Pfotenhilfe gesichert werden. Vermisst sie wirklich niemand?

Am Dreikönigstag konnten glücklicherweise zwei sehr ängstliche Hunde von der Tierschutzorganisation Pfotenhilfe mittels Lebendfalle gesichert werden. Man geht davon aus, dass sie aufgrund diverser Sichtungen bereits seit Silvester verschreckt durch den Salzbuger Flachgau streunen. Da die zwei schwarzen Mischlinge zu ängstlich waren, um sich nähern zu können, entschloss man sich am 05. Jänner eine Lebendfalle aufzustellen - und tatsächlich - bereits in der ersten Nacht ging einer der Hunde in die Falle und der andere saß verzweifelt davor.

Lesen Sie auch: Wegen Silvester-Böllerei noch zahlreiche Tiere vermisst >>>

Lesen Sie auch: Seltene Rassekatzen landeten bei der Pfotenhilfe >>>

Wem gehören sie denn nur?

Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler erzählt grummelnd: "Beide Hunde haben keinen Chip und können daher keinem Halter zugeordnet werden, wenn sich dieser nicht meldet". Man ist also wieder einmal auf Hinweise der Bevölkerung angewiesen, falls jemand die Hunde erkennt und weiß, wem sie gehören. Da die Pfotenhilfe gerade an ihre Kapazitätsgrenzen stößt, ist es natürlich umso ärgerlicher, wenn sich niemand zu den armen Tieren bekennt.

Auch wenn die Vermutung nahe liegt, dass auch diese Hunde "Opfer" einer Silvesterknallerei wurden und panisch davongelaufen sind, kommt trotzdem mit jeder Stunde die verstreicht, der Verdacht auf, dass sie vielleicht doch ausgesetzt wurden, oder gar illegal importiert wurden. Die Angst vor dem Menschen, spricht natürlich gegen ein liebevolles Zuhause. "Die Erstuntersuchung wird erst am heutigen Freitag durchgeführt, damit sich die Hunde etwas beruhigen können", so Stadler. 

Falls du diese Hunde kennst, bitte melde dich - auch gerne anonym - bei:

Tierschutzhof PFOTENHILFE
Gutferding 11, 5221 Lochen am See
+43664 54 15 079

oder nutze das Kontaktformular!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundHaustiereSilvesterPfotenhilfe (Lochen)TierschutzSalzburgOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen