Vermisste Jennifer S. – Ermittlungen eingestellt

Jennifer S. (21) wird seit dem 22. Jänner 2018 in Wien vermisst.
Jennifer S. (21) wird seit dem 22. Jänner 2018 in Wien vermisst.Bild: LPD Wien
Seit Jänner 2018 fehlt jede Spur von Jennifer S. aus Wien-Brigittenau. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den Ex-Freund nun eingestellt.

Jennifer S. war am 22. Jänner 2018 verschwunden, ihre Sachen wurden in ihrer Wohnung in der Ospelgasse im 20. Bezirk gefunden. In der Folge konzentrierte sich die Polizei vor allem auf den Ex-Freund der Abgängigen.

Gegen ihn wurde wegen Freiheitsentziehung ermittelt. Zeugenaussagen zufolge hatte sich Jennifer kurz zuvor von ihm getrennt. Am Tag ihres Verschwindens sollen die beiden dem Vernehmen nach in Streit geraten sein.

Die Ermittlungen gegen den Mann wurden am 25. April 2019 eingestellt. Alle Mittel seien ausgeschöpft worden, bestätigte die Wiener Staatsanwaltschaft einen entsprechenden "Kurier"-Artikel.

Sollten neue Beweise auftauchen, werde das Verfahren fortgesetzt, heißt es weiter. Die Mutter der Vermissten zeigte sich dem Bericht zufolge "erschüttert" vom Vorgehen der Behörden.

Im Fall von Jennifer S. wurden aufwendige Suchaktionen, etwa am Ottensteiner Stausee mit zig Tauchern, durchgeführt. Auch einige Waldstücke wurden mit Dutzenden Beamten mit Leichenspürhunden durchforstet – ohne Erfolg.

Die Bilder des Tages:

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WAF BrigittenauGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen