Vermisste Katze taucht mit Schuldschein wieder auf

Eine vermisste Katze kehrte mit einer "Rechnung" zurück.
Eine vermisste Katze kehrte mit einer "Rechnung" zurück.Screenshot Facebook
In Thailand wurde eine Katze drei Tage lang vermisst. Als sie zurückkehrte, trug sie um ihren Hals ein außergewöhnliches Mitbringsel.

Vor etwa drei Wochen verschwand in Thailand eine Katze, wie lokale Medien berichteten. Als sie nach drei Tagen zurückkehrte, fiel ihrem Besitzer auf, dass sie nicht nur ein neues Halsband trug, sondern auch eine Botschaft dranhing.

Die handgeschriebene Nachricht auf dem Stück Karton, welches um den Hals des Vierbeiners hing, lautete: "Ihre Katze schaute sich die Makrelen in meinem Laden an, also gab ich ihr 3. - Tante May in der Gasse Nr. 2". Der Besitzer realisierte schnell, dass es sich bei dieser Nachricht um einen Schuldschein handelte, da sich seine Katze anscheinend am Fisch eines Ladenbesitzers vergangen hatte.

Der Besitzer der Katze teilte Fotos seines Haustiers in den Sozialen Medien. Dazu schrieb er: "Für drei Tage gegangen und mit Schulden zurückgekehrt." Ob er die Rechnung bezahlt hat, ist nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten, sm TimeCreated with Sketch.| Akt:
KatzeThailand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen