Verrückter Fischer wehrt Tigerhai mit Vogelkäfig ab

Ein Jux mit einem Vogelkäfig wurde dem Fischer Shaun Harrington an der australischen Goldküste beinahe zum tödlichen Verhängnis. Er wurde im Wasser von einem 2,5 Meter langen Tigerhai attackiert und konnte den Angriff im letzten Moment abwehren.

Harrington war mit seinem Bruder auf dem Fischerboot unterwegs, als er den Vogelkäfig entdeckte und damit spontan ins Wasser sprang. Nach wenigen Augenblicken näherte sich ein neugieriger Tigerhai. Der 27-Jährige erkannte die Gefahr und machte sich daran, wieder an Deck zu klettern.

Genau in dem Moment griff ihn der Hai an. Mit einem blitzschnellen Reflex und unter eiserner Mithilfe des Vogelkäfigs konnte Harrington das Tier abwehren und so unbeschadet davonkommen. Kleinlaut gab er in einem Fernsehinterview zu, dass die Aktion "nicht die klügste Idee" war.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen