Verschluckungsgefahr:TEDi ruft Eiswürfel zurück

TEDi Eiswürfel
TEDi EiswürfelBild: TEDi
Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert darüber, dass die abgebildeten Eiswürfel zurückgerufen werden.

Aufgrund der Größe der Eiswürfel der Firma TEDi bestehe Verschluckungsgefahr.

Das Produkt wurde vom 10.02.2017 bis zum 21.04.2017 in den TEDI-Filialen verkauft.

Die Eiswürfel können gegen Erstattung des Verkaufspreises von 1,50 Euro oder gegen einen anderen Artikel in jeder Filiale umgetauscht werden. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsGesundheitBundesamt für Lebensmittelsicherheit und Vete

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen