Verstappen gibt im ersten Spielberg-Training Ton an

Max Verstappen war im ersten Spielberg-Training am schnellsten.
Max Verstappen war im ersten Spielberg-Training am schnellsten.picturedesk.com
WM-Leader Max Verstappen präsentiert sich auf der Red-Bull-Heimstrecke in Spielberg im ersten Training schnell. Er fährt die Bestzeit.

In der Steiermark dröhnen die Motoren! Für die kommenden zwei Wochen wird Spielberg zum Nabel der Motorsportwelt. Die Formel 1 trägt wie im Vorjahr gleich zwei Rennen in Österreich aus. Am Freitag fiel der Startschuss! Max Verstappen ließ Red-Bull-Fans in der ersten Session auf einen Heimsieg des Rennstalls hoffen.

Der Niederländer war im ersten freien Training der Schnellste. Verstappen holte sich im Red Bull die Bestzeit, hatte dabei 0,256 Sekunden Vorsprung auf Pierre Gasly im AlphaTauri. Weltmeister Lewis Hamilton (+0,422) wurde vor seinem Mercedes-Kollegen Valtteri Bottas (+0,476) Dritter.

Neben Gasly konnte auch der zweite AlphaTauri-Pilot überzeugen. Yuki Tsunoda wurde mit 0,487 Sekunden Rückstand starker Fünfter. Der Japaner fährt in seiner ersten Formel-1-Saison.

Für eine Schrecksekunde sorgte Ferrari-Star Carlos Sainz (11., +0,720 Sekunden). Er verlor in der ersten Kurve sein Heck und kam am Ende der Boxengasse gegen die Fahrtrichtung zum Stehen. Bottas, der soeben aus der Boxengasse kam, wurde rechtzeitig mit gelben Flaggen vor dem "Geisterfahrer" gewarnt.

Ferrari-Pilot Carlos Sainz steht am Boxen-Ausgang quer.
Ferrari-Pilot Carlos Sainz steht am Boxen-Ausgang quer.Screenshot
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Formel 1Spielberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen