Video: "Batmobil" crasht nach Hatzerl in London

Wer ein starkes Auto hat, sollte es auch fahren können: In London lieferten sich zwei Lamborghinis ein Ampelrennen, doch der Sieger konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte mit seinem "Batmobil" zwei andere Fahrzeuge.

Wer ein starkes Auto hat, sollte es auch fahren können: In London lieferten sich zwei Lamborghinis ein Ampelrennen, doch der Sieger konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte mit seinem "Batmobil" zwei andere Fahrzeuge.
Die beiden Supersportwägen trafen sich zufällig auf einer Straße im Londoner Nobel-Viertel Mayfair und entschlossen sich zu einem Hatzerl. Bei der zweiten Ampel zieht dann der schwarze Aventador Superveloce Roadster siegreich davon.

Der 390.000 teure Wagen mit 750 PS wurde von seinem Besitzer, ein asiatischer Student, auf Batmobil gestylt: Mattschwarze Lackierung und das Kennzeichen "THE 84T" ("THE BAT", also die Fledermaus) machten den Lamborghini zu einem bekannten Gefährt in der Gegend.

Doch der Fahrer konnte vor der nächsten Ampel nicht mehr rechtzeitig anhalten und rammte einen Mercedes und einen Opel Astra. Während der Kleinwagen Totalschaden erlitt, wurden beim Lamborghini die Frontpartie und die Radkästen schwer beschädigt (siehe Video unten). Der Aufprall war so heftig, dass der Sportwagen sogar automatisch seinen Not-Überrollbügel aus dem Dach ausgefahren hat.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen