Video: Friseurin zeigt, wie nun Haare geschnitten we...

Der erste Mal seit Wochen dürfen die Menschen in Österreich zum Friseur. Der Andrang ist groß, die Sicherheitsvorkehrungen hoch.

Am Samstag öffnen fast alle Geschäfte in Österreich wieder, was unter anderem zu langen Warteschlangen vor Ikea-Filialen führt. Aber auch Friseure werden nun gestürmt, denn kaum jemand hat in den vergangenen Wochen einen Haarschnitt erhalten – wenn, dann nur von einem Familienmitglied.

Pia Bundy vom Wiener Salon Bundy Bundy führt beim "Heute"-Lokalaugenschein am Samstag durch ihren Salon.

Video: "Heute"

So werden Friseure und Kunden geschützt

Die Auflagen sind strikt: Es herrscht Maskenpflicht für Kunden sowie Stylisten, es werden nur Einweg-Schneidemäntel verwendet. Zwischen den einzelnen Kunden muss ein Meter Abstand im Warteraum, beim Frisieren, sowie beim Haarewaschen eingehalten werden.

Desinfektionsmittel, Schutzvisiere, MNS-Masken und Handschuhe gehören bei den Haarkünstlern nun zur Standardausrüstung. Die Arbeitsmaterialien werden nach jedem Termin desinfiziert.

Die Bilder des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWirtschaftskammerCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen