Video: Pilot wird fast von Flugzeug geköpft

Thom Richard ist auch als "Hot Stuff" bekannt und nimmt jährlich bei den "National Championship Air Races", einem Flugzeugrennen in den USA teil. Diesmal wäre er fast dabei gestorben - und es gibt ein Video davon!

Thom Richard ist auch als "Hot Stuff" bekannt und nimmt jährlich bei den "National Championship Air Races", einem Flugzeugrennen in den USA teil. Diesmal wäre er fast dabei gestorben - und es gibt ein Video davon!

Die atemberaubende Szene spielte sich am vergangenen Donnerstag in Reno im US-Bundesstaat Nevada ab. Der Pilot Thom Richard hatte eine Kamera im Cockpit installiert, um das Flugzeugrennen zu filmen. Abheben konnte er allerdings nicht, er hatte einen Motorschaden.

Das Video macht trotzdem im Netz die Runde: Denn während er noch auf der Landebahn in seinem Flugzeug saß, rauschten die anderen Rennteilnehmer links und rechts an ihm vorbei. Und dann der Schock: Von hinten rast ein anderes Flugzeug direkt auf ihn zu.

Die Tragfläche verpasste seinen Kopf nur um wenige Zentimeter. "Der Aufprall ließ mich fast um 180 Grad drehen", beschrieb Richard später den Unfall. Er wäre fast von der Tragfläche geköpft worden. Durch unglaubliches Glück kam er mit einer leichten Handverletzung davon. Der Pilot des anderen Flugzeugs blieb unverletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen