Video: Saudi-Agent trug Khashoggis Kleidung

Überwachungskameras fingen ein Mitglied des 15-köpfigen saudischen Agenten-Teams bei einem Rundgang in Istanbul ein: Der Mann trug die Kleidung von Jamal Khashoggi.

Die erste Version, die die saudische Regierung in Riad der internationalen Gemeinschaft zum Verbleib des verschwundenen Journalisten Jamal Khashoggi erzählte, lautete: Khashoggi hat das Konsulat in Istanbul am 2. Oktober wohlauf verlassen und ist seither verschollen.

An dieser Ausgangsversion scheint man getüftelt zu haben, wie CNN unter Berufung auf türkische Ermittlungskreise berichtet. Aufnahmen von Überwachungskameras zeigen demnach, wie ein Mitglied des 15-köpfigen saudischen Agenten-Teams, das Konsulat betritt. Der Mann trägt ein blau-weißes Hemd. CNN zufolge haben türkische Ermittler ihn als Mustafa al-Madani identifiziert.

Spazierte in Khashoggis Kleidern durch Istanbul

Später verlässt er das Konsulat und spaziert in Istanbul umher. Das Karohemd trägt er nicht mehr, statt dessen ein Sakko und graublaues Hemd wie sie Khashoggi beim Betreten des Konsulates anhatte. Er trage auch einen falschen Bart und eine Brille, so CNN weiter.

Madani habe in etwa die gleich Grösse und Statur wie Khashoggi und sei zudem fast gleich alt: Madani ist 57, Khashoggi 59 Jahre alt. Der Saudi "ist in Istanbul offensichtlich als Body Double, als Doppelgänger, eingesetzt worden", sagt ein namentlich nicht genannter türkischer Ermittler dem amerikanischen Sender.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Fenerbahce IstanbulWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen