Video zeigt Sekunden nach dem Bim-Crash

Video: Leserreporter
Video: Leserreporter
In Wien-Floridsdorf kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall, bei dem zwei Straßenbahnen kollidierten. Drei Personen sind verletzt, darunter zwei Kinder - sie mussten im Spital behandelt werden.
Riesenkrach am Edmund-Hawranek-Platz in den frühen Morgenstunden: Gegen 5.44 Uhr krachte eine Straßenbahn der Linie 26 in eine in der Station stehende Bim. Die Unfallursache ist derzeit noch unbekannt.

Ein Video zeigt nun die Sekunden direkt nach dem Crash. In dem Clip ist zu sehen, wie ein aufgebrachter Mann den sichtlich geschockten Bim-Fahrer beschimpft: "Das ist ja ned normal. Was soll der Scheiß. Kümmer dich da hinten um das kleine Kind!" Dieser steigt sofort aus seiner Fahrerkabine aus – dann endet das Video schlagartig.

Laut Wiener Berufsrettung wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt. "Ein 39-jähriger Mann und zwei Mädchen im Alter von 9 und 7 Jahren wurden nach einer notfallmedizinischen Erstversorgung mit Prellungen ins Krankenhaus gebracht", so Rettungssprecher Daniel Melcher.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
FloridsdorfLeser-ReporterCommunityVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren