Video zeigt, wie HIV beim Sex übertragen wird

Eine Ansteckung mit HIV erfolgt meist beim Geschlechtsverkehr. Forscher haben nun gefilmt, welchen Weg das Virus dabei nimmt.

Wie läuft eine Infektion mit dem HI-Virus ab? Das wollten Forscher um Morgane Bomsel von der Université Paris Descartes genau wissen und starteten einen Modellversuch.

Wie im Ernstfall schwammen die Viren auch in diesem Fall nicht frei umher, sondern waren bereits in T-Zellen (weiße Blutkörperchen, die zum Abwehrsystem des Körpers gehören) eingedrungen. Die Abwehrzellen sind in Samenflüssigkeit und Vaginalsekret in großer Zahl vorhanden und fungieren – einmal infiziert – als eine Art Virenfähre, wie die Mediziner im Fachjournal "Cell Reports" berichten.

Anders ausgedrückt: Kommt eine infizierte T-Zelle mit Gewebszellen in Kontakt, bilden sich "virologische Synapsen", über die die Viren rasch von Zelle zu Zelle springen. Wie schnell das geschieht, zeigt das obige Echtzeit-Video. (fee)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheGood NewsGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen