Das Erfolgsgeheimnis der Comic-Con in drei Minuten

Ab 15.50 Uhr kam keiner mehr rein: Die Wiener Comic-Con war am Samstag restlos ausverkauft. "Heute.at" suchte mit der Kamera nach dem Grund.
Sie kamen wegen der Comics, der Schaukämpfe, wegen der Influencer, der Stars und wegen des Cosplays. Aber vor allem: Sie kamen in Scharen. Ab 10 Uhr in der Früh gings los, bis knapp vor vier waren schon 18.000 Leute in der Wiener Messe auf der VIECC.

Mittendrin im bunt geschminkten Treiben "Heute.at"-Videoreporterin Alexandra Diry. Sie fragte nicht bei den Chefs der Veranstaltung nach dem Grund für den Erfolg, sondern bei denen, die das Eintrittsgeld hinblätterten.

Drei Minuten im Video oben zeigen, warum die VIECC jedes Jahr mehr Besucher anzieht.

Am Sonntag hat die VIECC von 10 bis 17 Uhr geöffnet, hier geht's zur offiziellen Seite.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein Highlight am Samstag-Abend war die Cosplay-Championship. 1.200 Besucher waren bei der Wahl live dabei. In der Fotoshow unten zeigen wir alle 18 Cosplayer und die Sieger, zum ausführlichen Artikel geht es HIER.



Stargäste 2019:



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienSzeneKulturComic

CommentCreated with Sketch.Kommentieren