Viel zu sexy! Nachbarin alarmierte die Polizei

Die junge Tänzerin "Rovi Wade" kleidete sich laut einer Nachbarin viel zu sexy. Die rief einfach die Polizei.
Die junge Tänzerin "Rovi Wade" kleidete sich laut einer Nachbarin viel zu sexy. Die rief einfach die Polizei.©Screenshot Instagram/Rovi Wade
Die Tik-Tokerin "Rovi Wade" hatte Probleme mit der Polizei. Eine Nachbarin rief die Cops, weil sich die junge Tänzerin "unangemessen" kleidet.

Keine Frage, auf ihrem TikTok und Instagram zeigt sich die junge Tänzerin unter dem Namen "Rovi Wade" aus Los Angeles durchaus freizügig. Ob dies jedoch für eine Anzeige reicht? Eine Nachbarin rief auf alle Fälle die Polizei mit der Begründung, dass sich das Mädel "unangemessen" kleidet.

Das Video, in dem die sexy Amerikanerin mit der Polizei verhandelt, hat auf TikTok innerhalb einer Woche bereits mehr als 11,9 Millionen Aufrufe und 2,9 Millionen Likes gesammelt und ein bestimmter Satz wird nun von der gesamten TikTok Gemeinde übernommen: "I am allowed to exist and to be hot (Ich darf existieren und heiß sein)"!

Einen Teil ihrer Auseinandersetzung mit den Beamten schnitt Rovi mit. Sie sagt ganz klar, dass sie die ganze Aufregung nicht verstünde, schließlich sei sie ja vollständig angezogen und die Nachbarin möge einfach ihren Stil nicht. Die Polizei stimmten der jungen Frau natürlich zu und verhafteten sie nicht, weil sie bauchfrei in High Heels durch die Nachbarschaft stöckelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
LoveInstagramTikTokAmerikaUSALos Angeles

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen