Virus: 72-Jähriger starb im Landesklinikum Melk

Das Landesklinikum in Melk.
Das Landesklinikum in Melk.Bild: Daniel Schreiner
Im Landesklinikum Melk ist in der Nacht auf Dienstag ein positiv auf das Coronavirus getesteter 72-Jähriger gestorben.
Im Landesklinikum Melk starb in der Nacht auf Dienstag ein positiv auf das Coronavirus getesteter 72-Jähriger. Er hatte laut Sprecher Bernhard Jany von der NÖ Landeskliniken-Holding auch an massiven Grunderkrankungen gelitten.

Der Mann ist das bereits siebente Covid-19-Todesopfer in Niederösterreich.

Mehr zu den aktuellen Zahlen von Dienstagfrüh lesen Sie hier.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MelkNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen