Neues Depot

Von Wolkersdorf nach Korneuburg – Bäckerei Ölz zieht um

Die Firma Ölz baut sein Frischdienstkonzept aus und errichtet deshalb im Gewerbegebiet Korneuburg ein neues Frischdienstzentrum.

Niederösterreich Heute
Von Wolkersdorf nach Korneuburg – Bäckerei Ölz zieht um
Mit dem Frischdienstzentrum soll die Servicequalität weiterhin sichergestellt werden
(Symbolbild) Getty Images

Im Gewerbegebiet Korneuburg wird ein neues Frischedienst-Zentrum errichtet – die Fertigstellung und Betriebsaufnahme ist für das 1. Halbjahr 2025 geplant. Grund für den Umzug von Wolkersdorf nach Korneuburg sei eine gute Marktentwicklung und eine steigende Nachfrage. Die Mitarbeiterinnen sollen mit dem Standort nach Korneuburg umsiedeln. Die Gemeinde Korneuburg hat dem Bauvorhaben zugestimmt. Mit Aushub und dem Rohbau habe das Vorhaben bereits gestartet.

Herstellung in Dornbirn

Täglich werden in Österreich mehr als 4.000 österreichische Lebensmittelbetriebe mit frischen Backwaren beliefert. Hergestellt werden diese in den Bäckereien in Dornbirn (Vorarlberg). Um eine frische Lieferung am selben Tag gewährleisten zu können, werden regionalen Frischdienst Depots in ganz Österreich benötigt. Eines dieser Depots entsteht nun neu in Korneuburg.

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>19.07.2024: Thiems neues Leben! "Er hat seine Seele verloren".</strong> Dominic Thiem war der drittbeste Tennisspieler der Welt. Er hört auf – und beginnt ein neues Leben. <a data-li-document-ref="120048467" href="https://www.heute.at/s/thiems-neues-leben-er-hat-seine-seele-verloren-120048467">Enge Wegbegleiter bedauern das, er selbst nicht.</a>
    19.07.2024: Thiems neues Leben! "Er hat seine Seele verloren". Dominic Thiem war der drittbeste Tennisspieler der Welt. Er hört auf – und beginnt ein neues Leben. Enge Wegbegleiter bedauern das, er selbst nicht.
    Imago

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Firma Ölz baut ein neues Frischdienstzentrum im Gewerbegebiet Korneuburg, das voraussichtlich im 1
    • Halbjahr 2025 in Betrieb gehen wird
    • Der Umzug von Wolkersdorf nach Korneuburg ist auf die positive Marktentwicklung und steigende Nachfrage zurückzuführen, und die Mitarbeiter werden ebenfalls umsiedeln
    • Die Gemeinde Korneuburg hat dem Bauvorhaben bereits zugestimmt, und das Projekt hat bereits mit dem Aushub und Rohbau begonnen
    red
    Akt.