Vor Dr. Bob warf Dschungel-Lydia ein Auge auf Lugner

Lydia (l.) mit Lugner in der Lugner-City
Lydia (l.) mit Lugner in der Lugner-Cityprivat
Die freche Dschungelshow-Kandidatin Lydia kennen wir nicht nur aus dem Fernsehen. Sie wollte 2019 Lugners Opernballprinzessin werden. 

Momentan macht die ehemalige "DSDS"-Kandidatin Lydia Kelovitz (29) in Dschungelshow von sich reden. Sie möchte Sex bzw. "Knick Knack" mit Dr. Bob, offenbarte sie zuletzt im Sprechzimmer. 

Dr. Bob gab ihr eine Abfuhr

"Wenn ich kein Kondom nehmen würde, würde ich vielleicht schwanger werden. Und dann muss er mich ja zwangsläufig heiraten...", erklärte sie. Auch die Mama wäre begeistert von der Idee, meinte Lydia. Doch die Bemühungen waren umsonst. Der Dschungel-Doc gab ihr einen Korb. Der ist nämlich schon seit Jahren glücklich verheiratet und hat auch zwei Kinder.

Lydia wollte Lugner zum Opernball begleiten

Was viele über Lydia nicht (mehr) wissen: Im Februar 2019 versuchte die taffe Lydia ihr Glück bei Baumeister Richard Lugner (88) – und zwar als Opernballprinzessin. Zum Sieg reichte es leider nicht, sie landete auf dem dritten Platz. "Die hat damals a Dekolletee gehabt", erinnert sich Lugner im "Heute"-Talk. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Richard LugnerDschungelcampDSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen