Hunde-Opfer Christian (4) weiter in Lebensgefahr

Der Bub befindet sich weiter auf der Intensivstation und in Lebensgefahr.
Der Bub befindet sich weiter auf der Intensivstation und in Lebensgefahr.Bild: privat
Am Wochenende hat der 4-jährige Christian Geburtstag: Sein Zustand ist nach einer Hundeattacke im Hof der Großeltern weiter schlecht.
Schlechte Nachrichten zweieinhalb Wochen nach der Hundeattacke im Bezirk Hollabrunn: Der 4-jährige Christian liegt im Wiener SMZ Ost und „befindet sich nach wie vor auf der Intensivstation und in Lebensgefahr", so eine Sprecherin des Wiener Krankanastaltenverbandes auf "Heute"-Anfrage. Seinen Geburtstag am Wochenende wird er im SMZ Ost verbringen müssen.

Wie berichtet war der Bub am 22. September zur Mittagszeit im Hof der Großeltern von einem der zwei freilaufenden Hunde – ein Schäferhund und ein Staffordshire-Bullterrier – gebissen worden. Der 4-Jährige erlitt schwere Verletzungen im Hinterkopf- und Nackenbereich, wurde vom Großvater blutend aufgefunden und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Spital nach Wien geflogen. Der Staffordshire gilt in NÖ als Listenhund, die Oma verfügt aber über einen entsprechenden Sachkundeausweis, darf also Listenhunde führen. Unklar war bis zuletzt, welcher der zwei Hunde zugebissen hatte.

„Der Amtstierarzt ist in Kontakt mit der Gemeinde als zuständige Behörde", so Bezirkshauptmann Andreas Strobl zu einer möglichen Hundeabnahme. Bisher seien die beiden Hunde völlig unauffällig gewesen, sagte der Vizebürgermeister der Gemeinde gegenüber "Heute". Die beiden Tiere sind aber erst ein bzw. zwei Jahre alt.

CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Hundebiss laufen noch bzw. sind noch nicht ganz abgeschlossen. Am zuständigen Landesgericht Korneuburg ist bezüglich des Falles noch nichts anhängig.

Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
HollabrunnNewsNiederösterreichHunde-AttackeHunde

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren